Exkursionen

Exkursion am 16. Mai 2020 ins Sächsische Vogtland

Liebe Mitglieder,
wie angekündigt führt uns unsere diesjährige Exkursion ins Sächsische Vogtland. Wir haben wieder Ziele ausgewählt, die für jeden „Holzwurm“ von Interesse sein sollten:

Exkursion am 05. Mai 2015 nach Straupitz (Spreewald)Exkursion am 05. Mai 2015 nach Straupitz (Spreewald)

In Oelsnitz/ Vogtl. besuchen wir die im Mittelalter gegründete Kernburg des Schlosses Voigtsberg und das Abbundzentrum Oelsnitz.

Schloss Voigtsberg Oelsnitz/ Vogtl. mittelalterliche Kernburg u.a. mit:

  • Schösserstube 1637 mit aufwendig bemalter, frühbarocker Holzbalkendecke
  • Fürstensaal 1774 (Bildnisse der Katharina v. Österreich (1533-1572) von Tizian)
  • Rittersaal mit teils bemalter Lehmwickeldecke
  • gotischen Kapelle St. Georg (1327, Tafelgemälde von Lucas Cranach d. Ä.)
  • Bergfried von 1249

www.schloss-voigtsberg.de

Exkursion am 05. Mai 2015 nach Straupitz (Spreewald)Exkursion am 05. Mai 2015 nach Straupitz (Spreewald)Abbund-Zentrum Oelsnitz GmbH & Co. KG

  • Abbund
  • Holztafelbau
  • Nagelplattenbinder

www.abbundzentrum-oelsnitz.de
Im Abbundzentrum wird für uns der Grill für einen Mittagsimbiss angeworfen.

Exkursion am 05. Mai 2015 nach Straupitz (Spreewald)Exkursion am 05. Mai 2015 nach Straupitz (Spreewald)Am Nachmittag besuchen wir den einzigen Flößerverein Deutschlands, der sich mit Kurz- und Scheitholzflößerei beschäftigt:
Vogtländischer Flößerverein Muldenberg e.V.
zeigt u.a. an Hand von Gerätschaften zur historischen Flößerei im Flößerhaus und auf dem Außengelände wie vor 300 Jahren Brennholz nach Leipzig und Halle geflößt wurde
www.floesser-verein.de

Bei einem Imbiss im Hotel Flößerstube klingt der Tag beim Fachsimpeln aus, bevor uns der Bus unseres langjährigen Partners IdealTours wieder nach Dresden bringt.

 

Fotos: © Internet (angeführte Links)

Ablauf

08:30 Abfahrt:   Parkplatz IHD, Zellescher Weg 24 in 01217 Dresden
09:30 Zustiegsmöglichkeit:   an der BAB4, Ausfahrt Limbach-Oberfrohna:
Parkplatz Stausee/ Kletterwald Rabenstein, Oberfrohnaer Str. 165 in 09117 Chemnitz
Parkgebühr: 3,00 €
11:00 Uhr   Ankunft Schloss Voigtsberg Gruppe 1
11:00 Uhr   Ankunft Abbundzentrum Gruppe 2
    Hinweis: Die Führungen im Schloss Voigtsberg und im Abbundzentrum finden in Gruppen statt, da die maximale Gruppenstärke 25 Personen beträgt!
bis ca. 12:15 Uhr Führungen
ca. 12:15 Uhr   Mittagsimbiss
13:00-ca. 14:15 Uhr   Führungen wie oben mit getauschten Gruppen
ca. 14:15 Uhr   Fahrt nach Grünbach-Muldenberg
15:30 Uhr   Flößerverein Muldenberg
Vorstellung der Flößerei (ca. ¾ bis 1 Stunde)
Imbiss im Hotel Flößerstube (kleine Karte)
17:45-20:30 Uhr   Rückfahrt ab Muldenberg
   
– Änderungen vorbehalten –

Informationen

Kosten:

  1. Mitglieder des Sächsischen Holzschutzverbandes e.V.:
    • kostenlos
  1. Angehörige von Mitgliedern:
    • 15,00 € (Kinder von Mitgliedern kostenlos)
  1. Gäste:
    • 40,00 €

Der Teilnahmepreis beinhaltet: Busfahrt, alle Führungen sowie den Mittagsimbiss.
Den Imbiss im Hotel Flößerstube zahlt jeder selbst.

Anmeldung (max. 50 Teilnehmer!):
Eine Anmeldung ist per Online-Formular oder E-Mail (info@holzschutz-sachsen.de) möglich.
(Bei Überbuchung haben Mitglieder und ihre Angehörigen zunächst Vorrang, ggf. zählt der Zeitpunkt der Anmeldung.)
Anmeldeschluss ist der 28.04.2020
Download Flyer: Download Flyer Exkursion „Sächsische Vogtland“ | Sächsischer Holzschutzverband e.V.

Wir freuen uns auf das Wiedersehen am 16. Mai!
Mitzubringen sind wie immer gute Laune und Sonne!
Viele Grüße!

 

Norbert Nieke
im Namen des Vorstandes und des Beirates

Anmeldung (bis 28.04.2020)


Mitglied       Gast

Dresden (IHD, Zell. Weg 24)
Chemnitz (Oberfrohnaer Str. 165)

11 + 7 =

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@holzschutz-sachsen.de widerrufen.

Ich möchte eine Kopie dieser E-Mail erhalten

Den Teilnahmepreis überweise ich nach Teilnahmebestätigung durch den Verband bis zum 12.05.2020 auf das Verbandskonto: IBAN: DE59 8705 0000 3501 0064 88

* = erforderliche Angaben